Willkommen beim
Schützenverein Dietmannsried e.V.


Wenn Ihr Interesse am sportlichen Schießen habt, stöbert doch einfach mal durch unsere Seiten, hier findet ihr einige Daten über unseren Verein; wir haben interessante Links zu weiteren Seiten rund um den Schießsport, es gibt auch die Berichte zu unseren Aktivitäten, und für unsere Aufsichten ist der aktuelle Dienstplan verfügbar.

Bei uns können Schüler und Jugendliche unter Anleitung und Aufsicht unseres engagierten Jugendleiterteams das Schiessen mit dem Luftgewehr oder der Luftpistole erlernen.
Auch interessierte Erwachsene sind herzlich willkommen.
Wir haben viele moderne Vereinsgewehre, die wir unseren Mitgliedern gerne zur Verfügung stellen.

Wer noch mehr über uns wissen will, oder Lust hat, das Sportschießen zu probieren, kann uns gerne während unserer Trainingszeiten im Schützenhaus in Dietmannsried besuchen.


Bayerische Meisterschaften 2016

Altersklasse-Mannschaft KK 3x20 kommt auf den dritten Platz, Christian Baur wird Vierter in der Einzelwertung

Hier der Link zu den Ergebnissen.


Bezirksmeisterschaften 2016

Otto Kutzer ist Bezirksmeister bei KK-100-mtr

Die Ergebnisse der Bezirksmeisterschaft 2016 sind online. Unsere Schützen haben wieder gute Ringzahlen und Platzierungen erreicht. Hier der Link zu den Ergebnissen.


Hans Hörger ist Ehrenmitglied im Gau Allgäu

Im Rahmen der diesjährigen Frühjahrversammlung des Gaues Allgäu, wurde unser ehemaliger Schützenmeister, und jetziger Ehrenschützenmeister Hans Hörger, für seine Verdienste für den Schützenverein Dietmannsried und für den Gau Allgäu zum Ehrenmitglied des Schützengaus Allgäu ernannt.

zum Kurzbericht


Preisverteilung des Winterschiessens 2015/2016 und Königsproklamation

Hans Hörger ist Ehrenschützenmeister, Dieter Uhlig regiert als neuer Schützenkönig

Zum Beginn unserer Preisverteilung wurde unser ehemaliger Schützenmeister Hans Hörger für seine langjährige Tätigkeit in vielen verschiedenen Funktionen zum Ehrenschützenmeister ernannt. Seine Frau Maria Hörger wurde für ihre langjährige Tätigkeit als Kassiererin und beim Wirtschaftsteam zum Ehrenmitglied ernannt. Zusätzlich zur Ehrenurkunde bekam Hans Hörger eine gebrannte Ehrenscheibe überreicht.

das Bild zeigt unser neues Ehrenmitglied Maria Hörger und unseren neuen Ehrenschützenmeister Hans Hörger mit der EhrenscheibeEhrenmitglied Maria Hörger, Ehrenschützenmeister Hans Hörger, mit Scheibe

Die weitere Preisverteilung übernahm Sportleiter Max Dorn. Nachdem ein ganzer Tisch voller Pokale und Abzeichen verteilt war, ging es zur Prokalmation der neuen Schützenkönige.

Bei der Jugend gewann Szimonetta Vajto mit einem 106,5 Teiler die Brezenkette. Die Vorjahreskönigin Verena Trunzer kam in diesem Jahr mit einem 92,3 Teiler auf den zweiten Platz, und bekam dafür die Wurstkette umgehängt. Neuer Jugendschützenkönig wurde Mattias Will mit einem 17,5 Teiler.

Bei den Erwachsenen holte sich Max Dorn wieder mögliche Kandidaten nach vorne, um sie der Versammlung zu präsentieren. Als erster Kettenträger für das letzte Blattl in der Wertung wurde Christian Baur mit der Kartoffelkette dekoriert. Nach der traditionellen Stärkung wurden weitere Kandidaten ausgesiebt. Alfred Trautwein und Hans Hörger hatten beide einen 7,8 Teiler erzielt, aber Hans hatte das bessere Deckblattl, und sicherte sich damit die Brezenkette. Alfred wurde Vierter. Rudi Benz kam mit dem besten Pistolenblattl, einem 7,9 Teiler, auf den fünften Platz. Dann waren nur noch zwei Kandidaten übrig. Karin Knauer gewann mit dem 5,5 Teiler die Wurstkette. Der neue Schützenkönig mit einem 3,4 Teiler ist Dieter Uhlig, der dafür die Schützenkette umgehängt bekam. Der neue König ließ es sich nicht nehmen, seinen Untertanen eine Brotzeit auszugeben. Schützenmeister Harald Schlumberger beendete den offiziellen Teil des Abends, und die Schützen feierten noch einige Zeit mit ihrem neuen Regenten.

das Bild zeigt unsere neuen Schützenkönige, Dieter Uhlig, Karin Kanuer und Hans Hörgervon links: Schützenkönig Dieter Uhlig, Wurstkönigin Karin Knauer und Brezenkönig Hans Hörger

Den kompletten Bericht zur Preisverteilung, sowie die vollständigen Ergebnislisten findet ihr hier...


Gauschießen 2016 bei FSG Kempten

Das Gauschießen 2016 ist beendet.
Hier gibt es einen Link zur Homepage der FSG Kempten mit der Ausschreibung.
Bei Ergebnisse I + II sind die Siegerlisten der einzelnen Disziplinen und Klassen verlinkt.


Ortsvereineschießen 2016

Gute Beteiligung und Neuerungen beim diesjährigen Vergleichsschiessen der Ortsvereine.

Beim diesjährigen Vergleichsschiessen der Ortsvereine kamen insgesamt 223 Starter aus 15 Vereinen und Gruppierungen zu uns ins Schützenhaus. Die meisten Schützen stellte die Faschingsgesellschaft Dietmannsried mit 29 Teilnehmern, gefolgt von der Freiwilligen Feuerwehr mit 23, und dem Musikverein mit 22 Aktiven.
In diesem Jahr haben wir zwei Neuerungen eingeführt. Zum einen wurde die Auswertung mittels eines Beamer´s direkt in den Aufenthaltsraum übertragen, so dass die Schützen und alle Zuschauer die Ergebnisse und Schussbilder gleich mitverfolgen konnten. Außerdem wurde diesmal mit Zehntelringen ausgewertet. So wurden die knappen Schüsse besser gewichtet, und es gab weniger Schützen mit dem gleichen Ergebnis. Beide Neuerungen wurden sehr gut angenommen, und werden in den nächsten Jahren auch so fortgeführt.

Die Ergebnisse findet ihr hier...


68. Pokalschiesen"Allgäuer Tor" in Ittelsburg

Schützenverein Dietmannsried gewinnt B-Klasse und steigt im nächsten Jahr in die A-Klasse auf.

Beim Pokalschiessen "Allgäuer Tor" konnten wir die B-Klase gewinnen und steigen im nächsten Jahr in die A-Klasse auf. Den ganzen Bericht und die Siegerliste findet ihr hier..


65. Pokalschiessen "Sitz Altusried" in Reicholzried

Dietmannsried gewinnt mit dem Luftgewehr beide B-Klasse Pokale und bei den Auflageschützen, LP Schützen auf Platz 4

Beim Pokalschiessen "Sitz Altusried", das dieses Jahr in Reicholzried ausgetragen wurde, waren insgesamt 552 Starter an den Ständen. Wir waren wieder mit 40 Schützen dabei. Den ganzen Bericht und die Siegerliste findet ihr hier..